Spendenübergabe
Geschrieben von: Roland   

Spendenübergabe durch die St. Hubertus Schützenbruderschaft Oberlar 1926 e.V.
Vor seiner Krönung zum Schützenkönig der Bruderschaft im Mai, hatte der inzwischen plötzlich und
unerwartet verstorbene Rolf Völz in den Einladungen an alle Bruderschaften darum gebeten,
von persönlichen Geschenken bei den Gratulationen abzusehen, statt dessen möge man eine
Geldspende geben.
Diese Spende soll dem Hospiz St. Klara in Troisdorf übergeben werden.
Hierbei kamen 440,- € zusammen, die vom Königspaar Rolf und Regina Völz auf 500,- € aufgestockt wurden.
Am Mittwoch, 28.08.2019 konnte die Spende an den
Verein zur Förderung des St. Josef-Hospitals und des Hospizes St. Klara Troisdorf e.V.
von der Schützenbruderschaft St. Hubertus Oberlar übergeben werden.
„Dies war mit Sicherheit nicht die letzte Spende“, so der 1.Brudermeister Roland Trömpert.
Als Bruderschaft z.B. sind wir Mitglied des Fördervereins. Und wenn unser Herbstbasar am 24.11.2019 im
Schützenhaus Oberlar wieder so erfolgreich wie im letzten Jahr verläuft, wird vom Reinerlös eine weitere Spende folgen.

v.l.n.r. Stellv. Vorsitzende des Fördervereins Frau Dr. Irene Bähr, Einrichtungsleiter Martin Keßler,
1. Brudermeister Roland Trömpert, Königin der Bruderschaft Regina Völz, Adjutant Ivan Wedel,
2. Brudermeister Raimund Heil und Adjutantin Ljudmila Zander